Chen Shen

Fächer

Querflöte, Querflöten-Ensemble

Lebenslauf

Chen Shen
wurde 1988 in Nanjing, China, geboren. Im Alter von fünf Jahren nahm sie bereits Klavierunterricht in ihrer Heimatstadt. Später lernte sie zunächst Xiao, ein traditionelles chinesisches Blasinstrument, bevor sie dann mit 12 Jahren anfing Querflöte zu lernen. Nach dem Abitur studierte sie ein Jahr an der Zhejiang University of Media and Communications im Hauptfach Flöte und wechselte schließlich im Jahr 2010 an die Musikhochschule Würzburg. Dort studierte sie bei Ruth Wentorf und schloss ihr Bachelorstudium 2014 ab. Den Master of Music erhielt sie ebenfalls in Würzburg nach einem erfolgreichen Masterstudium im Jahre 2017. Seitdem studiert Shen im Studiengang Master of Music im Hauptafch Traversflöte in der Abteilung Alte Musik an der Hochschule in Würzburg. Des weiteren besuchte sie Meisterkurse renommierter Flötisten/Flötistinnen wie Peter Lukas Graf, Jean-Claude Gérard, Wally Hase, Peter Verhoyen...

Chen Shen unterrichtet Querflöte an verschiedenen Musikschulen im Raum Würzburg und arbeitet als Korrepetitorin an der Waldorfschule in Haßfurt. In den Sommerferien gibt sie regelmäßig Workshops an der Nanjing University oft he arts.

Sie spielt regelmäßig Kammermusikkonzerte mit dem Harfenisten und Kulturpreisträger der Stadt Schweinfurt, Anton Mangold.

Um den Kulturaustausch zwischen China und Deutschland zu fördern, organisiert sie zudem verschiedene Meisterkurse und Wettbewerbe in Deutschland, an denen sie chinesischen Schülern und Studenten die Teilnahme ermöglicht.

Für die Fachzeitschrift "Flöte Aktuell" schreibt Shen Artikel und führt Interviews zu verschiedenen Themen rund um die Flöte.